KULTURPROJEKTE NIEDERRHEIN E.V. /// FÖRDERUNG REGIONALER VERNETZUNG AM NIEDERRHEIN


kulturprojekte niederrhein logo  31. Oktober 2020


Die Soziale Gruppe

  • Samstag, 31. Oktober 2020 |  20 Uhr
    Lokal Harmonie, Harmoniestr. 41, 47119 Duisburg-Ruhrort

kulturprojekte niederrhein logo Coronabedingt bitten wir, auf Grund von Platzbegrenzungen in den verschiedenen Räumen und zur Vereinfachung der organisatorischen Abläufe um eine Anmeldug der Gäste über das folgende Formular.
Bei allen Veranstaltungen berücksichtigen wir die notwendigen Maßnahmen und bemühen uns die Situation vor Ort möglichst weiträumig, gut belüftet und angenehm zu gestalten.


 

Die Soziale Gruppe

  • Anne Munka
  • Jan F. Kurth

2020 Max Johnson Trio Peter Gannushkin 2©Foto Joachim-Hirschfeld

Die Soziale Gruppe sind Anne Munka (Leipzig) und Jan F. Kurth (Freiburg i Br.). Sie arbeiten mit den beiden akustischen Phänomenen, welche Menschen von jeher zu Kommunikation und Austausch dienen: Sprache und Musik. Wo da das Eine aufhört und das Andere anfängt kann die Zuhörerschaft selbst entscheiden, denn in der Sozialen Gruppe wird experimentiert, musiziert, poetisiert, dokumentiert, komponiert, interpretiert und improvisiert. Das Vokalduo verbindet zeitgenössische Stimmtechniken und Improvisationskonzepte mit Soundscapes und Klangcollagen zwischen Jazz und Neuer Musik.

Im Herbst 2019 wurde das Duo eingeladen im Rahmen von SWR2 Ars Acoustica ein Hörstück zu produzieren. Das entstandene Stück „Onomatonien“ wurde im Radio sowie bei den ARD-Hörspieltagen im ZKM gezeigt und erscheint im September 2020 auf CD bei dem Leipziger Label “Viel Erfolg mit der Musik”. Teil des aktuellen Konzertprogramms wird die Liveumsetzung des gleichnamigen Vokalzyklus sein, welcher in Auszügen dem Hörstück zugrunde liegt

Hören: Link

 

KONTAKT
Kulturprojekte Niederrhein
Rüdiger Eichholtz
Ackerstraße 175
D-47447 Moers
+49 177 203 52 77
info@kulturprojekte-niederrhein.de