KULTURPROJEKTE NIEDERRHEIN E.V. /// FÖRDERUNG REGIONALER VERNETZUNG AM NIEDERRHEIN


12. Sept. 2019


ABISKO LIGHTS

  • Donnerstag, 12. September 2019 |  20:00 Uhr
    Alte Kellnerei, Innenwall 104, 47495 Rheinberg
    Eintritt 15€ / erm. 10€ -VVK Stadt Rheinberg
    sowie Online: rogschticket.de
    Tickets verfügbar ab Montag (02.09.)



ABISKO LIGHTS

  • Hannes Daerr – Bassklarinette, Glockenspiel
  • Tabea Schrenk – Cello
  • Dirk Flatau – Piano, Komposition
  • Thomas Kolarczyk – Kontrabass
  • Benni Wellenbeck – Schlagzeug

2019 Abisko Lights

“(…) Ob heiß oder kalt: Abisko Lights lassen nichts anbrennen, sondern spielen ihre wahrlich grenzüberschreitende Musik mit dem eigensinnigen akustischen Charme von Musikern, die längst wissen, was sie wollen – und das ist ein poetischer Jazz, der sich seiner Schönheit nicht schämt.“ (Jazzthing, 3/2018)

Inspiriert von den Nordlichtern über Lappland und unendlichen skandinavischen Weiten verbinden die “Abisko Lights“ Einflüsse aus zeitgenössischem Jazz, impressionistischer Klassik, Indie-Pop, Minimal Music und arabischer Folklore zu einem unverwechselbaren, akustisch-warmen Bandsound.

In ungewöhnlicher Besetzung lässt das Berliner Quintett Musik entstehen, die immer wieder überrascht und der Phantasie neue Räume öffnet. Zwischen Komposition und Improvisation wandeln die fünf Musiker scheinbar mühelos durch die musikalischen Genres und erzählen Geschichten von unterwegs, immer auf der Suche nach neuen, unberührten Wegen und Orten abseits des Mainstreams.

2017 erschien das vielbeachtete Debut-Album „Abisko Lights“ beim Schweizer Label Unit Records. Mit der Unterstützung des Studioförderpreises der Berliner Senatsverwaltung für Kultur wird die Band ihr zweites Album im März 2019 beim Münchner Jazz-und Weltmusik-Label GML/Fine Music veröffentlichen.

mehr Infos / Website


Presse:

rp online13. September 2019 | Cooler Jazz aus Berlin in der Alten Kellnerei | pdf-Download


KONTAKT
Kulturprojekte Niederrhein
Rüdiger Eichholtz
Ackerstraße 175
D-47447 Moers
+49 177 203 52 77
info@kulturprojekte-niederrhein.de